DAKU_Logokombi_06-01

1 Comment

  1. #TakePart | Publikumsgewinnung
    Projekt „Digital und real mitten in die Stadt“
    Das Treibkraft.Theater Hamm richtet sich mit dem Projekt „Digital und real mitten in die Stadt“ neu aus – für das Publikum im Herzen von Hamm. Gleichzeitig sucht es neue modulare Wege im digitalen Raum. Die interaktiven Stücke des Treibkraft.Theater werden zudem um digitale Elemente ergänzt und so für pandemie-gerechte Aufführungen vorbereitet. Die Strukturen werden grundlegend neu ausgerichtet.
    Für 2021 haben wir erstmalig eine feste Produktionsstätte angemietet, um uns weiter mit dem Thema Neuausrichtung beschäftigen zu können. Da wir unsere neue Spielstätte bewusst in einem Leerstand in der Hammer Innenstadt angesiedelt haben, taucht die Frage nach kultureller Innenstadtbelebung auf. Mit dieser räumlichen Verortung wollen wir kreative Auseinandersetzung bieten und Möglichkeiten schaffen sich aktiv zu beteiligen, sich einzubringen und mitzugestalten.
    Für viele Partner:innen in der Stadt wirkt es so, als wäre diese erste eigene Spielstätte des Treibkraft.Theaters schon seit Jahren vorhanden. Dabei ermöglicht uns die #TakePart Förderung zum ersten Mal eine längerfristige örtliche Sichtbarkeit. Der Theaterladen hat den aktuellen Projekten und Prozessen des Treibkraft.Theaters eine neue Basis gegeben, die gute Synergien in Zusammenarbeit und Entwicklung im Zentrum von Hamm ermöglichen. Beispielsweise fand das Projekt „LOUD – rise up, speak up“ im Theaterladen einen idealen Ort, um dort einen Club einzurichten und zu theatral zu bespielen. Dabei waren besonders die Lage in der unmittelbaren Innenstadt sowie die Nähe zur Fußgängerzone und zum Bahnhof sehr hilfreich. Andere Kulturschaffende, wie beispielsweis Biermann & Wegner Medienproduktion, nutzten den Raum für Aufzeichnungen und die Präsentation von eigenen Projekten. Hier zeigt sich, dass der Theaterladen zusätzliche Potentiale als Vernetzungsort hat. Wir planen in 2022 zwei weitere Projekte, die den Theaterladen nutzen: 1. „Das Wunder von Hamm“ wird einen utopischen und forschenden Blick auf Hamm, besonders auf die Innenstadt, werfen und 2. das theatrale Game „Monopoly 2022 – Die Kohle muss raus!“ wird den Konsumort Ladenlokal für Fragen rund um Wert, Wertschöpfung und Geld spielerisch nutzen.
    Der „Theaterladen“ hat sich innerhalb weniger Monate als neue Hauptspielstätte und als Sitz des Treibkraft.Theaters in Hamm etabliert. Besonders von Seiten der Stadt Hamm gibt es zahlreiche Signale, dass unserer Präsenz vor Ort gewünscht ist und gerne erweitert werden soll. Eine weitere Förderung der Miete für 2022 ist bis zum Sommer schon bewilligt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.